Ukraine-Konflikt - Das Lechfeld hilft!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Ereignisse in der Ukraine bewegen uns alle sehr. Die ersten Kriegsflüchtlinge sind in einem Ankerzentrum in Untermeitingen angekommen. Wir rechnen zusätzlich mit der Aufnahme von weiteren Flüchtlingen in privaten Unterkünften.

Bitte helfen auch Sie!

Die Geschehnisse lassen wohl niemanden unberührt und in vielen Fällen möchten Personen und Unternehmen auch helfen. Wir sind stolz darauf, in unserem Raum Lechfeld so engagierte Organisationen zu haben, die die Hilfe direkt zu den Menschen bringen. Uns ist klar, dass jeder etwas tun kann und wir hier handeln müssen. Bitte helfen auch Sie und unterstützen im Rahmen Ihrer Möglichkeiten.

Wo ist ehrenamtliche Hilfe gefragt?

  • Dringlicher Bedarf besteht derzeit an Übersetzungstätigkeiten
  • für gemeinsame Bus- und Zugfahrten zur Orientierung in der Region, denn die Flüchtlinge dürfen kostenlos den ÖPNV (Bus und Bahn) nutzen. Nahezu stündlich fährt die Bus-Line 712 an der Diskothek PM ab (Haltestelle Siemensstraße)
  • Besuch von Einkaufsmöglichkeiten und Drogerien
  • später Arztbesuche, Apotheken etc.
  • kleine Ausflüge/Spaziergänge zu Spielplätzen und Sportstätten

Welche Sachspenden sind vorrangig möglich?

Kleinere Spielsachen, Straßenmalkreide, Buntstifte und Spitzer, Malbücher, Papier, Seifenblasen, Softbälle oder auch eine Musik-Bluetooth-Box.

Wo kann ich Sachspenden abgeben?

Bei der Lechfelder Tafel, Bahnhofstr. 25, 86836 Graben-Lagerlechfeld (Bahnhofsgebäude, Öffnungszeiten: jeden Mittwoch von 17.00 bis 19.00 Uhr).

Möchten Sie finanziell unterstützen?

Gespendet werden können Aldi-Gutscheine (vorzugsweise im Wert von 25,- €). Abgabemöglichkeit im verschlossenen Kuvert mit dem Auftritt „Hilfe für die Ukraine" im Rathaus (von Mo., 21.03. bis Mi., 23.03.22 für Soforthilfen)
sowie größere Geldspenden auf das Vereinskonto

Bayerisch-Ukrainischer- Freundeskreis-Lechfeld e. V.
Sparkasse Schwaben-Bodensee
BYLADEM1AUG IBAN : DE43 7205 0101 0760 7740 00
Vorstand Hermann Wech

Weitere private Unterkünfte gesucht

Wir bitten Sie auch weiterhin darum, Unterbringungsmöglichkeiten mitzuteilen.

 

Ansprechpartnerin für das Sozialraumprojekt „Wir daheim auf dem Lechfeld“

Viktoria Hadersdorfer
Büro: Von-Imhof-Str. 6
86836 Untermeitingen
Tel.: 08232 / 5009-137
Mobil: 0176 / 45572678
viktoria.hadersdorfer@caritas-schwabmuenchen.de

 


Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben